Neue Texte //


Neue Rezensionen //

Veranstaltungen //

  • Mittwoch, 26.01.2022

    Ingo Elbe, Antisemitismus der Vernunft“ – Antisemitismus der „Tat“. Zur Logik der modernen Judenfeindschaft in Deutschland. Ort: Bündnis gegen Antisemitismus Münster (online)

  • Mittwoch, 16.02.2022

    Ingo Elbe, Antisemitismus im postmodernen Antirassismus. Ort: Friedrich-Naumann-Stiftung (online)

  • Dienstag, 24.5.2022

    Ingo Elbe, Hannah Arendts Bild des Holocaust und seine postkolonialen Erben. Ort: Vortragsreihe "Der Holocaust im Diskurs des 21. Jahrhunderts" (Initiative Interdisziplinäre Antisemitismusforschung Trier u.a.) (online)

  • Montag, 30.05.2022

    Ingo Elbe, Antisemitismus im postmodernen Antirassismus. Ort: Konstanz

  • Dienstag, 7.6.2021

    Ingo Elbe, Revolutionstheorie und ihre Kritik bei Marx und Adorno. Ort: Dresden

  • Samstag, 08.10.2022

    Ingo Elbe, Gestalten der Gegenaufklärung – Von den katholischen Gegenrevolutionären bis zur postmodernen Kritik an „kultureller Aneignung“. Ort: DGB-Bildungswerk Bayern (München)

  • Dienstag, 29.6.2021

    Ingo Elbe, Antisemitismus im postmodernen Antirassismus. Ort: Gießen

  • Dienstag, 27.7.2021, 19h

    Ingo Elbe, Antisemitismus im postmodernen Antirassismus. Ort: Mannheim (online)

  • Freitag, 6.8.2021

    Ingo Elbe, Konformistische Rebellen. Zur Theorie des autoritären Charakters. Ort: Bremen

  • Montag, 4.10.2021

    Konformistische Rebellen. Zur Aktualität des autoritären Charakters. Buchvorstellung mit Andreas Stahl und Ingo Elbe. Ort: Sulzbach-Rosenberg

  • Dienstag, 5.10.2021

    Konformistische Rebellen. Zur Aktualität des autoritären Charakters. Buchvorstellung mit Andreas Stahl und Ingo Elbe. Ort: Regensburg

  • Dienstag, 19.10.2021

    Ingo Elbe, Zur Kritik "multidirektionaler Erinnerung". Ort: Initiative Interdisziplinäre Antisemitismusforschung. Uni Trier