Neue Texte //


Neue Rezensionen //

Veranstaltungen //

  • Mittwoch, 26.01.2022

    Ingo Elbe, Antisemitismus der Vernunft“ – Antisemitismus der „Tat“. Zur Logik der modernen Judenfeindschaft in Deutschland. Ort: Bündnis gegen Antisemitismus Münster (online)

  • Mittwoch, 16.02.2022

    Ingo Elbe, Antisemitismus im postmodernen Antirassismus. Ort: Friedrich-Naumann-Stiftung (online)

  • Montag, 9.5.2022

    Ingo Elbe,
    Spätkapitalismus, Autoritärer Charakter, Kulturindustrie – Einführung in die Kritische Theorie. Ort: Universität Passau

  • Samstag, 14.5.2022

    Ingo Elbe, Vom Klassenkampf zum Diskurs-Sozialdarwinismus. Politik bei Marx und im Postmarxismus. Tagung "Zur Aktualität materialistischer Kritik". Ort: Köln

  • Freitag, 20.5.2022

    Ingo Elbe,
    Einführung in Grundbegriffe der Marxschen Kritik der politischen Ökonomie. Tagung Klimawandel und Gesellschaftskritik, Uni Oldenburg

  • Dienstag, 24.5.2022

    Ingo Elbe, Hannah Arendts Bild des Holocaust und seine postkolonialen Erben. Ort: Vortragsreihe "Der Holocaust im Diskurs des 21. Jahrhunderts" (Initiative Interdisziplinäre Antisemitismusforschung Trier u.a.) (online)

  • Montag, 30.05.2022

    Ingo Elbe, "Multidirektionale Erinnerung“, „Sakralisierung des Holocaust“ und „Katechismus der Deutschen“? – Zum postkolonialen Angriff auf die Singularität des Holocaust. Ort: Universität Chemnitz

  • Dienstag, 31.5.2022

    Ingo Elbe,
    Antisemitismus als Identitätswahn und Anti-Identitätswahn. Zur Logik der modernen Judenfeindschaft und ihrer postmodernen Erben. Ort: Dresden

  • Montag, 20.06.2022

    Ingo Elbe, Antisemitismus im postmodernen Antirassismus. Ort: Konstanz

  • Samstag, 08.10.2022

    Ingo Elbe, Gestalten der Gegenaufklärung – Von den katholischen Gegenrevolutionären bis zur postmodernen Kritik an „kultureller Aneignung“. Ort: DGB-Bildungswerk Bayern (München)