Thomas Haury

"Volk", "Nation" und Nationalismus

Alle drei Hauptthemenbereiche des modernen Antisemitismus sind von der gleichen Grundvorstellung strukturiert: "Die Juden" werden beschuldigt, eine an sich gegebene ökonomische, politische und kulturelle "nationale" Gemeinschaft zu zersetzen und zu zerstören, wodurch das "Volk" und seine Identität existentiell gefährdet seien. Weiterhin werden "Juden" und "Deutsche" in allen möglichen Dimensionen als völlig unterschiedlich gegeneinander gesetzt. Dieses Phänomen verweist zwingend auf eine enge Verbindung zwischen dem modernen Antisemitismus und dem - ebenfalls "modernen", seit Ende des 18. Jahrhunderts entstehenden - Nationalismus.

PDF - 261.6 kB

(aus: Thomas Haury, Antisemitismus von links. Kommunistische Ideologie, Nationalismus und Antizionismus in der frühen DDR, Verlag Hamburger Edition, 2002)
(Copyright by Verlag Hamburger Edition)

Vgl. auch Demokratischer Nationalismus?