Ingo Elbe

Umwälzungsmomente der alten Gesellschaft

Revolutionstheorie und ihre Kritik bei Marx

Bis in die 1970er Jahre hinein galt nahezu unhinterfragt die These der unverbrüchlichen Einheit von Kritik der politischen
Ökonomie und Revolutionstheorie im Marxschen Denken.
Statt einer Rekonstruktion der Marxschen Revolutionstheorie, soll im folgenden anhand ausgewählter Punkte der Frage nachgegangen werden, inwiefern zentrale revolutionstheoretische Argumentationsmuster Marx’ mit seinen ökonomiekritischen Einsichten zu vereinbaren sind.

PDF - 80.9 kB

(erschienen in: Theorie als Kritik, Freiburg 2008)