Ulrike Marz

Marcus Brunner/Jan Lohl/Rolf Pohl/Sebastian Winter (Hg.): Volksgemeinschaft, Täterschaft und Antisemitismus

Beiträge zur psychoanalytischen Sozialpsychologie des Nationalsozialismus und seiner Nachwirkungen

Die Diskussionen um »Volksgemeinschaft«, Antisemitismus und Täter_innenschaft im Nationalsozialismus, die intergenerationelle Weiterreichung von Schuld und Abwehr sowie die aktuellen Facetten des Antisemitismus in Deutschland dauern bis heute an. Der Sammelband von Brunner/ Lohl/ Pohl/ Winter wendet sich diesen Themen mit acht Beiträgen aus einer psychoanalytisch-sozialpsychologischen und geschlechtertheoretischen Perspektive zu.

PDF - 18.6 kB